Das iPhone-Setup von Dan Chung währen Olympia 2012

Die Olympischen Spiele aus der iPhone-Perspektive

Geschrieben am 08.08.2012 von Kevin T.

Schlagworte: , , ,

Der koreanische Fotograf Dan Chung zeigt uns, dass nicht immer eine teure Ausrüstung nötig ist, um beeindruckende Fotos zu schießen.

Wir schreiben das Jahr 2012 und die Generation der Smartphones ist scheinbar angebrochen. Mittlerweile haben die Alleskönner durchaus ihre Daseinsberechtigung, und das auch ebenso Bereich der Fotografie.

Millionen von Menschen halten tagtäglich alles fest, was ihnen vor die kleine Linse ihres „Telefons“ gerät. Das Angebot von Facebook, für Instagram 1.000.000.000 Dollar zu zahlen, belegt diesen Auswärtstrend.

Da ist es naheliegend, dass auch die Profis ihre Smartphones nutzen!

Der Fotograf samt iPhone 4S in Aktion

Der Fotograf samt iPhone 4S in Aktion (Quelle: Dan Chung)

So auch Dan Chung: Der Fotojournalist des britischen Guardian dokumentiert die Olympischen Sommerspiele 2012 in London nur mit seinem iPhone 4S, einem Canon Fernglas bzw. einer iPhone Linse von Schneider und der App Snapseed.

Wir haben die besten Fotos für euch herausgesucht:

Rabah Yousif wurde während des 400 Meter Laufs durch das olympische Feuer eingefangen

Rabah Yousif wurde während des 400 Meter Laufs durch das olympische Feuer eingefangen (Quelle: Dan Chung)

Peter Charles beim Sprung zum Sieg

Peter Charles beim Sprung zum Sieg (Quelle: Dan Chung)

Blick hinter die Kulissen: Ein Fotograf unter dem Becken im Aquatics Center

Blick hinter die Kulissen: Ein Fotograf unter dem Becken im Aquatics Center (Quelle: Dan Chung)

Britische Fans auf der Tribüne

Britische Fans auf der Tribüne (Quelle: Dan Chung)

Mo Farah gewinnt die 10.000 Meter und lässt sich feiern

Mo Farah gewinnt die 10.000 Meter und lässt sich feiern (Quelle: Dan Chung)

Usain Bolt überquert die Ziellinie beim 100 Meter Lauf

Usain Bolt überquert die Ziellinie beim 100 Meter Lauf (Quelle: Dan Chung)

Das britische Team auf dem Weg zum Gold. Entstanden ist das Foto mithilfe der Schneider Linse

Das britische Team auf dem Weg zum Gold. Entstanden ist das Foto mithilfe der Schneider Linse (Quelle: Dan Chung)

Auch Schwarz/Weiss bringt den gewünschten Effekt. Ein Junge im Velodrom

Auch Schwarz/Weiss bringt den gewünschten Effekt. Ein Junge im Velodrom (Quelle: Dan Chung)

Carin Christiansen scheint auf das Olympische Logo zu schießen

Carin Christiansen scheint auf das Olympische Logo zu schießen (Quelle: Dan Chung)

Ina Stepanova und Ren Hayakawa beim Bogenschießen

Ina Stepanova und Ren Hayakawa beim Bogenschießen (Quelle: Dan Chung)

Ki Bo Bae beim Bogenschießen. Sogar der fliegende Pfeil ist zu erkennen

Ki Bo Bae beim Bogenschießen. Sogar der fliegende Pfeil ist zu erkennen (Quelle: Dan Chung)

Jennifer Pinches beim Kunstturnen in der Greenwich Arena

Jennifer Pinches beim Kunstturnen in der Greenwich Arena (Quelle: Dan Chung)

Die Sicht aus einem Fotografenstand beim Bogenschießen

Die Sicht aus einem Fotografenstand beim Bogenschießen (Quelle: Dan Chung)

Weitere Bilder gibt es auf der Webseite des Guardian!

Empfiehl diesen Artikel weiter!





Kommentiere »Die Olympischen Spiele aus der iPhone-Perspektive«

Zurück zum Anfang