MG_2178

Fotografie unter Wasser – Teil 3: Tinte trifft auf Wasser

Geschrieben am 24.04.2012 von Laura K.

Schlagworte: , , , ,

Zwar hat dieses Thema nicht direkt wie die anderen Artikel Fotografie unter Wasser – Teil 1: Das Meer in Bildern und – Teil 2: Models gehen auf Tauchstation mit Fotografieren unter Wasser zu tun, aber ich finde es ist einfach ein schönes Thema passend dazu. Denn aus zwei Flüssigkeiten – Tinte und Wasser – lassen sich großartige Kunstwerke kreieren.

Tintentropfen in Wasser inspirieren nicht nur Fotografen schöne Bilder zu machen sondern werden auch als Stilelement von Designern genutzt.

Das Handwerkszeug dafür ist einfach, man braucht nämlich nur ein Glas, Lebensmittelfarbe oder Tinte, weißes Papier um eine Art Lightbox zu simulieren und eine Lichtquelle. Und natürlich eine Kamera 😉

Aber den passenden Moment für das Auslösen der Kamera zu erwischen, ist der schwierige Teil bei diesen Aufnahmen.

Alberto Seveso

Wunderschöne Beispiele dieser Kunst zeigt der italienische Freelancer Alberto Seveso mit seinen High-Speed-Aufnahmen, wie sich farbige Tinte mit Wasser mischt:

a Due Colori

a Due Colori (1) (Quelle: Alberto Seveso)

a Due Colori

a Due Colori (2) (Quelle: Alberto Seveso)

a Due Colori

a Due Colori (3) (Quelle: Alberto Seveso)

Außerdem mischt er seine Tinten-Bilder mit Portraits, welche auf mich sehr fesselnd wirken. Aber seht selbst:

Beibeees

Beibeees (1) (Quelle: Alberto Seveso)

Beibeees (2)

Beibeees (2) (Quelle: Alberto Seveso)

Beibeees (3)

Beibeees (3) (Quelle: Alberto Seveso)

Übrigens ist es sehr empfehlenswert auch seine anderen Werke auf seiner Website zu begutachten! Und hier könnt ihr seine Wallpaper-Sammlung „Disastro Ecologico“ kostenlos herunterladen. Eine kleine Auswahl gefällig:

Farbige Tinte im Wasser

Farbige Tinte im Wasser (1) (Quelle: Alberto Seveso)

Farbige Tinte im Wasser (2)

Farbige Tinte im Wasser (2) (Quelle: Alberto Seveso)

 Shinichi Maruyama

Eine andere Art mit Farbe und Wasser zu spielen, zeigt der japanische Fotograf und Künstler Shinichi Maruyama. Auf seiner Hompage gibt es verschiedene Arbeiten von ihm zu bestaunen, unteranderem lässt er schwarze Tinte und Wasser im Flug zusammenprallen.

Kusho (1)

Kusho (1) (Quelle: Shinichi Maruyama)

Kusho (2)

Kusho (2) (Quelle: Shinichi Maruyama)

Shinichi Maruyama in Aktion

Shinichi Maruyama in Aktion (Quelle: Shinichi Maruyama)

Seine beeindruckenden Wasserskulpturen sind auch nicht zu verachten.

Wasserskulptur (1)

Wasserskulptur (1) (Quelle: Shinichi Mariyama)

Wasserskulptur (2)

Wasserskulptur (2) (Quelle: Shinichi Maruyama)

Zum Schluss dieser Unterwasserfotografie-Serie könnt ihr noch ein tolles Video von Shinichi Maruyama’s Wasserskulpturen sehen, ein weiteres Video gibt es auf seiner Homepage:


vimeo Direkt

Zeige, dass dir dieser Artikel gefällt!





Kommentiere »Fotografie unter Wasser – Teil 3: Tinte trifft auf Wasser«

Zurück zum Anfang