Fotolia präsentiert TEN – Digital Artists teilen ihr Können

Geschrieben am 07.12.2012 von Laura K.

Schlagworte: , , ,

Die bekannte Microstock-Bildagentur Fotolia ist auch in anderen Gebieten tätig, als jedem günstige Bilder bieten zu können… Fotolia hat am 09. Dezember 2011 das Kreativprojekt TEN Collection gestartet. Hierbei stellen zehn renommierte Digital Artists jeweils eine ihrer besten Photoshop-Arbeiten zur Verfügung. Jeder kann immer am 10. eines Monats eine offene PSD-Datei von der Webite www.fotolia.de/ten herunterladen und mit den einzusehenden Ebenen und Einstellungen nachvollziehen, wie die Profis arbeiten. Neben den PSD-Dateien werden zusätzlich Videos zu grundlegenden Techniken und Geheimtipps der Digital Artists bereitgestellt.

Zum Start dieser Aktion veröffentlichte Fotolia letztes Jahr einen Trailer mit Soemone:


Damit trotzdem mit diesen PSD-Werken Geld verdient wird, ist die Datei nur 24 Stunden lang kostenlos runterladbar und in einer Auflösung von 150 dpi vorhanden. Für kommerzielle Zwecke wird das Werk in 300 dpi angeboten, zu einem Preis von sieben Euro.

Aktuelle TEN Collection

TEN Collection: François Leroy

TEN Collection: François Leroy (Quelle: François Leroy/Fotolia)

François Leroys Website

TEN Collection: Julien Morel

TEN Collection: Julien Morel (Quelle: Julien Morel/Fotolia)

Julien Morels (Joolz) Website

TEN Collection: Brice Chaplet

TEN Collection: Brice Chaplet (Quelle: Brice Chaplet/Fotolia)

Brice Chaplets (Mr.Xerty) Website

TEN Collection: Hellohikimori

TEN Collection: Hellohikimori (Quelle: Hellohikimori/Fotolia)

Hellohikimoris Website: Übrigens sehr empfehlenswert! Auch wenn man vielleicht etwas verrückt wird, wenn man diese Site länger betrachtet…

Fazit: Dieses von Fotolia ins Leben gerufene Kreativprojekt, empfinde ich als wirklich tolle Idee, um die Chance zuhaben von den „Großen“ etwas zu lernen, daher ist der Kommentar von Fotolia sehr passend:

Für die Künstler von TEN ist es eine Chance, ein Ökosystem des Teilens und Lernens in der Creative Community zu schaffen.

Übrigens habe ich dann auch den Blog von Fotolia entdeckt und finde, der ist auch durchaus einen Blick wert, auch wenn nicht sooo viel gepostet wird… 😉

 

Artikelbild von Adrien Donot (Pulssart)

Empfiehl diesen Artikel weiter!





Kommentiere »Fotolia präsentiert TEN – Digital Artists teilen ihr Können«

Zurück zum Anfang