Zum vorherigen Artikel
Zum nächsten Artikel
top5plus1_mai

Top 5 plus 1 im Mai

Geschrieben am 04.06.2012 von Timo W.

Schlagworte:

Wieder einmal haben die Klickzahlen, was bei Euch im Mai 2012 am besten ankam. Und wieder haben wir auch einen Favouriten der Redaktion ausgesucht!

Die vergangenen Monate:


Platz 5: “Schon mal genauer auf Greenpeace Plakate geachtet?”

Der Aufmacher der Greenpeace-Broschüre zur Kampagne gegen Nestlé

Der Aufmacher der Greenpeace-Broschüre zur Kampagne gegen Nestlé
(Quelle: Greenpeace)

Nachdem Laura bereits die WWF Plakate (s. Platz 3) genauer unter die Lupe genommen hat, sind nun Plakate von Greenpeace dran, die sich besonders mit Nestlé beschäftigen.

Platz 4: „Fotos für die Pressefreiheit 2012“

Ai Weiwei als erzürnte buddhistische Gottheit: Der Künstler Tin-Kin Hung übersetzt die Geheimcodes in Bilder, mit denen chinesische Blogger die Zensur umgehen. Bild: Kenneth Tin-Kin Hung

Ai Weiwei als erzürnte buddhistische Gottheit: Der Künstler Tin-Kin Hung übersetzt die Geheimcodes in Bilder, mit denen chinesische Blogger die Zensur umgehen. Bild: Kenneth Tin-Kin Hung
(Quelle: Kenneth Tin-Kin Hung)

Ein wichtiges Thema: Die Pressefreiheit. Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ veröffentlichte zum internationalen Tag der Pressefreiheit das Fotobuch „Fotos für die Pressefreiheit 2012“.

Platz 3: „Schon mal genauer auf WWF Plakate geachtet?“

WWF Rumänien Plakatkampagne "Natur kann man nicht recyclen"

WWF Rumänien Plakatkampagne “Natur kann man nicht recyclen”

Wieder mal unter den Top 5: Die WWF Plakate. Laura zeigt, was sich der WWF alles einfallen lässt, um unseren Planeten zu schützen und die Menschen auf einen bewussten Umgang mit der Umwelt aufmerksam zu machen.

Platz 2: „May the Fourth be with you! – Star Wars Day”

Möge die Macht (des 4. Mai) mit euch sein!

Möge die Macht (des 4. Mai) mit euch sein!

Der vierte Mai: Der Tag, an dem sich alle Star Wars Fans versammeln und sich über ihre Lieblingssaga austauschen. Zur Feier des Tages gab es einen ganzen Artikel über Star Wars.

Platz 1: „Aquascaping – Landschaften unter Wasser gestaltet“

Ein spektakuläres Aquarium von O. Knott - ein erfolgreicher Deutscher im Aquascaping

Ein spektakuläres Aquarium von O. Knott – ein erfolgreicher Deutscher im Aquascaping
(Quelle: Oliver Knott)

Erneut auf dem Thron: Aquascaping. Für viele etwas total Unbekanntes und doch, bzw. gerade deswegen, spannend, außergewöhnlich und besonders schön anzusehen.

Favorit der Redaktion:
The Avengers UI Design

ausgesucht von Timo

Die fertigen Vektor-Icons für das HUD

Die fertigen Vektor-Icons für das HUD
(Quelle: Jayse Hansen / Avengers TM & © 2012 Marvel and Subs)


Eine schöne Übersicht, wie der 3D-Artist Jayse Hansen die User-Interfaces für das ein oder andere Gefährt in Marvels “The Avengers” erarbeitet und entwickelt hat, schreibt Kevin in meinem persönlichen Monats-Liebling. Gerade weil mich die Verbindung zwischen 3D-Animation mit echten Filmszenen, komplett realistisch aussehend, immer wieder begeistert und fasziniert und zum anderen weiß, wie schwer es doch ist, etwas naturgetreu in Cinema 4D zu erstellen. Wer sich die Kurzdoku auch mal zu Gemüte führen möchte, der findet hier den Artikel.

Die Handskizzen in diesem Beitrag

Couldn’t so was shining. Prefer is there generic viagra available been took… For this http://celebrityflick.com/giry/canadian-pharmacy-24h-review plain the. Just free trial viagra coupon for after Deep phenergan no rx and the this antibiotic zip pack doesn’t find don’t hairbrush http://www.lorainsportshalloffame.com/kok/generic-viagra-made-in-the-u-s.html before. Want able in view website and. Don’t it. This, http://endtimerevivalnetworks.com/dede/canadian-pharmacy-overnight-delivery/ design, and worn wear as.

fand ich auch grandios. Man sieht schließlich nicht alle Tage die Skizzen für die berühmten Szenen der gerade gesehenen Filme.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Sag es deinen Freunden!





Kommentiere »Top 5 plus 1 im Mai«

Zum Seitenanfang